Vorige Artikel 72 von 98 Volgende

Buchsimulanz oder buchförmige Dose mit orangefarbener Lederimitation, Gourmets Delight für VICTORIA

SKU: BT-3987-22
€ 34,95
Vorrat 1 Stück

Buchsimulanz oder buchförmige Dose mit orangefarbener Lederimitation, Gourmets Delight für VICTORIA

  • Hersteller: wed. J. Bekkers & Sohn
  • Herstellungsdatum: 1900/1940

Buch Simulant; Victoria Keksdose in Buchform um 1930. Wunderschönes Buchsimulans mit Edelsteinen an den Ecken verziert und sehr detailliert. Die Produktion dieser Victoria Biscuit Dose in Buchform "Gourmets Delight" wurde 1940 eingestellt.

Beschreibung
Vintage Dose mit einer rechteckigen Form in Form eines Buches, mit einem hervorstehenden Umschlag und geradem Klingenschnitt. Die Dose ist mit einem klappbaren Abdruckdeckel versehen. Die Scharniere sind Scharniere mit drei losen Lippen. Die Nähte sind im Umschlag des Buches oder der Dose gefaltet.

Die Dekoration dieser Dose besteht aus einem rot-orangefarbenen Hintergrund mit Lederimitatbezug. Darüber hinaus ist die Dose mit dekorativen Kanten aus Goldrelief und Edelsteinen ausgestattet. Auf der Vorderseite des Covers befindet sich ein goldfarbenes Medaillon mit dem Buchtitel, der sich auch auf dem Rücken befindet, Rippen des Buches. Text: "Gourmets Delight. Victoria Holland G.D.".

Zustand
Diese Blechbuchform befindet sich in einem guten Vintage Zustand mit Gebrauchsspuren und altersbedingten spuren von Verschleiß. Bilder sind Teil der Beschreibung.

Größe

  • Höhe: 5,1 cm.
  • Länge: 24 cm.
  • Breite: 17,5 cm.

Victoria war eine Keks- und Schokoladenfabrik, die 1896 in Belgien gegründet wurde. Das Unternehmen wurde vor allem durch die gleichnamige Schokoladenmarke bekannt.

Victoria wurde 1896 von drei Brüsseler Konditoren als industrielle Keksfabrik gegründet: Charles Jeghers, Emile Bossaert und Joseph Carlier als Reaktion auf die britischen Unternehmen, die ihre Kekse erfolgreich auf das Festland exportierten. Die Fabrik, die als Victoria-Keks- und Dessertfabrik bezeichnet wurde, befand sich außerhalb des Zentrums von Brüssel auf dem Plateau von Koekelberg. Mit der Namenswahl, die sich auf die britische Königin Victoria bezog, machten die Gründer deutlich, dass sie mit den Briten konkurrieren wollten.

Die Fabrik war von Anfang an sehr erfolgreich und die Produktpalette wurde kontinuierlich erweitert. Sie produzierten Spekulaas, Macarons, Kuchen und alle Arten anderer Butterkuchen.

Die Exporte in die Niederlande nahmen Jahr für Jahr zu, wodurch die Kapazität des Werks in Koekelberg schnell unzureichend wurde. Nach dem Wahlverlust der dortigen Liberalen und der Ernennung des Kuyper-Kabinetts im Jahr 1901 plante der damalige Finanzminister Harte van Tecklenburg die Verkündung des protektionistischen Zollgesetzes, wonach die Einfuhrzölle zum Schutz der niederländischen Industrie drastisch erhöht würden.

Um dieses zukünftige Gesetz vorwegzunehmen, beschloss Victoria, eine zweite Fabrik in Dordrecht, Niederlande, zu errichten. Es begann 1904 unter der Leitung von Julien Charles Redelé (1871-1941). Zwei Jahre später war die Produktion in Dordrecht zur allgemeinen Zufriedenheit des Brüsseler Managements, das umgehend eine Keramikfassadenfliese mit der Erwähnung einer ähnlichen Fabrik in Dordrecht installieren ließ, bereits halb so hoch wie in Koekelberg.

Nach der Weltausstellung begann sich das Blatt zu wenden. Zunächst schloss die französische Fabrik von Victoria in Boulogne-Billancourt 1959 ihre Türen.

Die Keksproduktion wurde nach Victoria-Dordrecht verlegt, das nun vollständig im Besitz von Gebeco war. Das Gebäude wurde aufgeteilt und von mehreren Unternehmen genutzt, um 2002 endgültig in Wohngebäude umgewandelt zu werden.

In Dordrecht baute Victoria südlich der Stadt eine neue moderne Fabrik, die 1980 eröffnet wurde. Bis 1992 wurde in Dordrecht noch unter dem Markennamen Victoria produziert.

Bis 1938 war das Emblem ein Porträt der britischen Königin Victoria. Dann kam der tretende britische Grenadier mit einer großen Trommel.


Einige Übersetzungen stammen aus einem automatisierten System und können Fehler enthalten.

Herkunftsland
Die Niederlande - Holland (Dordrecht)

Art von Objekt
Buchsimulant - Dose in Buchform - Victoria Biscuit Dose Buchform Gourmets Delight

Thema
Buch - Dose - Buchsimulant - Zwiebackdose - Keksdose - Kekse von Victoria - Verpackung

Dekoration
Blechdose in Buchform - Orange Lederimitat, Gourmets Delight für VICTORIA

Kategorie
Vintage Blechdose

Farbe
Orange/rot - rot - gold - grün

Verlag
Victoria

Hersteller
Nederlands wed. J. Bekkers & zoon

Marke
Victoria - Gourmets Delight

Material
Zinn - Metall - Farb

Besonderheiten
Book Simulant - Keksdose in Form eines Buches - Klappdeckel

Epoche
1900 - 1940

Qualität
Guter Originalzustand

Höhe
5,10 cm

Länge
24,00 cm

Breite
17,50 cm

Versandart
Paketpost mit Track & Trace

© 2015 - 2022 Retro & Design - 2nd hand collectibles - Webshop für Retro-Vintage Wohnaccessoires | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore