VERKAUFT

Vorige Artikel 21 von 34 Volgende

Jumbo Hausseman & Hotte, Tip Top Hütchenspiel 1978

SKU: SP-3416-21
€ 8,95
Vorrat 1 Stück

Jumbo Hausseman & Hotte,  Tip Top Hütchenspiel 1978. 

  • Hersteller: Jumbo Hausmann & Hötte
  • Herstellungsdatum: 1978

Beschreibung
Das lustige Spiel, bei dem deine Hüte hochklappen und nach Punkten fliegen lassen. Tip top Hütchenspiel ist ein Spiel, das es seit 1930 gibt und seit Jahrzehnten mit Vergnügen gespielt wird. Das Hütchenspiel ist unter verschiedenen Namen bekannt: Hat Wip, Hut aus, Hupla, Springende Hüte und Die fliegenden Hüte.

Das Spiel ist eine Variation des bekannten Flohspiels. Die Flöhe wurden bei diesem Spiel durch Hüte ersetzt und das Auspeitschen erfolgt mit einer Prise. Mit dem kleinen Chip musst du einen Hut in die Luft schießen und in der Box mit Löchern landen, jedes Loch hat einen Punktwert, der mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

Setzen Sie einen Hut auf das unterste Ende des "Wip", eine leichte Berührung auf dem oberen Teil lässt den Hut durch die Luft fliegen.

  • Der beste Abstand zwischen Dose und Wip ist 25 cm.
  • Für einen Hut, der in einem der Löcher endet, erhält der Spieler so viele Punkte, wie die Zahl unter dem Loch angibt; Wenn ein Hut in ein Fach fällt, in dem bereits ein oder mehrere Hüte existieren, erhält der Spieler die Anzahl der Punkte multipliziert mit der Anzahl der Hüte im Loch.
  • Ein Hut bleibt auf dem Feld. dann kann es erneut abgespielt werden.
  • Für einen Hut, der neben die Box fällt, sind keine Punkte angegeben.
  • Bestimmen Sie die Anzahl der Runden, die im Voraus gespielt werden sollen.
  • Der Spieler, der die meisten Punkte erzielt hat, ist der Gewinner.

Ab 6 Jahren. Komplett mit 4 Wischern und 4 Hüten mit Spielfeld.

Zustand
Dieses Spiel ist in einem guten Vintage Zustand. Insbesondere die Box zeigt verschiedene Gebrauchsspuren und altersbedingte
spuren von Verschleiß. Bilder sind Teil der Beschreibung.

Dose

  • Höhe: 3,5 cm.
  • Länge: 27,5 cm.
  • Breite: 20 cm.

Jumbo Spiele ist eine Marke des niederländischen Spieleverlages Hausemann & Hötte.

Der deutsche Kaufmann Engelbert Theodor Zacharias Gottfried Hausemann gründete 1853 einen Gemischtwarenladen in Amsterdam. Ab 1860 arbeitete sein 17-jähriger Neffe Wilhelm Arnold Hötte in dem Geschäft mit. Hötte gründete 1873 seinen eigenen Betrieb. 1882 schlossen sich beide zusammen und „Hausemann & Hötte“ wurde gegründet. Als sich 1887 der kinderlose Hausemann aus dem Unternehmen zurückzog, behielt Hötte den Firmennamen „Hausemann & Hötte“ bei. 1905 wurde Hausemann & Hötte in eine Aktiengesellschaft mit 203.000 Gulden Eigenkapital umgewandelt, deren Anteile von Wilhelm Hötte und seinen beiden Söhnen Gustav und Max gehalten wurden. Nach dem Tod von Wilhelm wurde Gustav Hötte neuer Direktor. 1921 betrug der Umsatz 650.000 Gulden.

Ab 1930 wurde Holzspielzeug unter der Marke Jumbo verkauft, so entstand auch das Symbol des Elefanten. Ab 1958 wurde das Spiel Stratego mit großem Erfolg verkauft. Der Jahresumsatz wurde 2007 mit gut 30 Millionen Euro angegeben. Am 19. Juli 2007 wurde Jumbo von der Unternehmensgruppe M&R De Monchy übernommen.


Einige Übersetzungen kommen aus einem automatisierten System und können Fehler enthalten

Herkunftsland
Die Niederlande - Holland

Art von Objekt
Spiel - Tip Top Hütchenspiel

Thema
Spiel - Geschicklichkeit - Glück

Kategorie
Vintage Spiele

Farbe
Mehrfarbig

Anzahl der Spieler
Minimale Anzahl Spieler: 2 Maximale Anzahl Spieler: 4

Alter
Ab 6 Jahre und älter

Schwierigkeit
Einfach

Sprache der Spielregeln
Niederländisch - Englisch - Deutsch - Französisch

Spielzeit
15 minuten

Verlag
Jumbo (Hausemann en Hötte)

Hersteller
Jumbo

Marke
Jumbo

Material
Karton - Kunststoff

Epoche
1978

Qualität
Box zeigt Gebrauchsspuren

Höhe
3,50 cm

Länge
27,50 cm

Breite
20,00 cm

Inhalt
Komplett

Versandart
Paketpost mit track & trace

© 2015 - 2022 Retro & Design - 2nd hand collectibles - Webshop für Retro-Vintage Wohnaccessoires | sitemap | rss | ecommerce software - powered by MyOnlineStore